Unser Vertriebsprofi Matthias

Vertriebsprofi Matthias im Interview

Name: Matthias W.
Position: Sales Consultant
Im Unternehmen seit: Februar 2014

Vertriebler Interview


Frage: Wenn du eine Sache auf der Welt verändern dürftest, welche wäre das?

Antwort: Mehr soziale Gerechtigkeit ist definitiv ein Thema, dem ich mich widmen würde.


Frage: Welchen Beruf wolltest du als Kind ausüben?

Antwort: Puh... was mit Action, Richtung Polizist zum Beispiel.


Frage: Welchen Beruf haben sich deine Eltern für dich vorgestellt?

Antwort: Da habe ich keine Färbung für irgendwas bekommen. Eine konkrete Vorstellung gab es da in dem Sinne nicht.


Frage: Wie bist du zum Vertrieb gekommen?

Antwort: Ich bin mehr oder weniger in meine jetzige Position rein gerutscht. Ich war neu in Köln und hatte Patrick (A.d.R: CEO Patrick Winandy) beim Fußball kennengelernt. Zu dem Zeitpunkt war ich auf der Suche nach einem Job und so nahm meine Karriere ihren Lauf. Mein erster Berührungspunkt mit telefonischer Kaltakquise war ein Auftrag für Todaytickets (A.d.R Heute Ticketea).


Frage: Waren deine Vertriebsaktivitäten schon immer erfolgreich?

Antwort: Nein :D
Anfangs hatte ich für mich einige Hemmschwellen im Kopf und gerade auch Kaltakquise war für mich eher negativ besetzt. Erst als ich die Scheu davor verloren habe, fremde Personen anzurufen und für mich zu gewinnen, wurde es immer besser. Wobei ich die Zeit bei Todaytickets (ticketea.com) auch nicht als unerfolgreich beschreiben würde. Nochmal besser wurde es dann als ich mich dazu entschlossen habe meine Masterarbeit hinten anzustellen und Vollzeit einzusteigen, um so meine volle Konzentration dem Vertrieb zu widmen.


Frage: Wie lange hast du gebraucht, um wirklich sicher jedes Produkt verkaufen zu können?

Antwort: Schwer zu sagen, ich bin Marathonläufer und hatte daher einige Projekte eine lange Zeit. Nach ca. einem Jahr fiel es mir jedoch schon wesentlich leichter, da ich auf größere Erfolge zurückblicken konnte.


Frage: Hattest du ein Vorbild / Coach / Trainer, der dir bei der Erreichung des Expertenstatus geholfen hat?

Antwort: Patrick hat mir die Struktur und Logik des Vertriebs beigebracht und Ahmed (A.d.R CEO Ahmed Salah Eddine) hat mir das Gesamtbild und die Leidenschaft gezeigt.


Frage: Was hat dich bei deinem Werdegang besonders motiviert?

Antwort: Vorallem das starke Wachstum des Unternehmens und der Werdegang von AS Concepts hat meine Motivation immer auf einem hohen Level gehalten. Außerdem hat es mich begeistert, ein Teil davon zu sein, wenn der Weg immer weiter nach oben geht. Die ersten Erfolge in Telefonaten waren dabei natürlich auch Balsam für die Seele und eine Bestätigung, dass man auf einem guten Weg ist. Ohne - auch kleine - Erfolge wäre das vielleicht anders gelaufen. Auch der Umgang mit den beiden Geschäftsführern ist für mich nach wie vor einer der absoluten Eckpfeiler für meine Motivation hier.


Frage: Möchtest du werdenden Vertrieblern noch etwas mit auf den Weg geben?

Antwort: Wo ein Wille, da auch ein Weg!
Klingt simpel, ist aber so. Wenn man hier wirklich den Willen, die Lernbereitschaft und das Durchhaltevermögen mitbringt, ist man hier genau richtig!


Vielen Dank für das Interview, Matthias
Gerne, hat mich gefreut.